Erstgespräch
Während eines Erstgesprächs informieren wir uns über den Status Quo Ihres Unternehmens, Ihre spezifischen Optimierungsfelder und ermitteln so die ersten Eckdaten für Ihr Anforderungsprofil. Außerdem geben wir Ihnen einen ersten Überblick über die Lösungsmöglichkeiten.

Im anschließenden Besprechungsbericht wird dieses Anforderungsprofil formuliert und ein Angebot für die gewünschte Umsetzung erstellt. Standortanalyse: Wir bestimmen gemeinsam mit Ihnen die interessantesten Branchen, die aufgrund der Standortanalyse einen „Mehrnutzen“ bei der Ansiedelung an Ihrem Standort haben. Gemeinsam legen wir fest, welche Branchen in welchen Ländern prioritär zu bearbeiten sind.

Besprechungsbericht
Der Besprechungsbericht beinhaltet die IST-Angaben und SOLL-Anforderungen aus dem Erstgespräch in klar gegliederter Form. Er ist die Grundlage der Konzeption und wird dem Anwender in gedruckter und/oder elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Bei Bedarf kann hier schon der erforderliche Gesamtumfang der Investition abgeschätzt werden. Exakte Zahlen für die Dienstleistungen, insbesondere deren richtiges „Sizing“, können nur dann abgegeben werden, wenn im Rahmen der folgenden Konzepterstellung eine fundierte Ist-Analyse einschließlich der Bedarfsermittlung erstellt worden ist. Nur so kann gewährleistet werden, dass die geplante Lösung weder über- noch unterdimensioniert wird und die Skalierbarkeit und „Offenheit“ für die Zukunft sichergestellt bleibt.

Analyse
Nach dem Erstgespräch erfolgt im Rahmen der Konzeption zunächst ein „Monitoring“ im Unternehmen. Mit diesen Angaben erhalten wir wesentliche Anhaltspunkte zum Wachstum und der Struktur. Damit wird es möglich, funktionale Lösungsansätze zu konzipieren und das richtige Sizing vorzunehmen.

Konzepterstellung
Unter Berücksichtigung stetig wachsender Anforderungen und der permanent notwendigen Strukturanpassungen werden die gewünschten Ziele definiert. Bei Erstellung der Konzeption werden die für die jeweilige Lösung am besten geeigneten Dienstleistungen ausgewählt.

Konzeptpräsentation
Die Konzeption wird dem Kunden präsentiert und steht in gedruckter und elektronischer Form zur Verfügung. Im Rahmen von übergeordneten Projekten mit mehreren Ansprechpartnern sollte eine projektübergreifende Präsentation durchgeführt werden. Hierbei können übergreifende Zuständigkeiten und Aufgaben besprochen und definiert werden. Bei Bedarf können an dieser Stelle notwendige Modifikationen berücksichtigt und eingearbeitet werden. Nach Abnahme der Konzeptpräsentation kann die Umsetzung der Lösungen erfolgen.

Natürlich haben Sie konkrete Wünsche und Vorstellungen von Ihrem Projekt. Wie gesagt: Wir hören aufmerksam zu, liefern passende Ideen und Umsetzungsvorschläge. Wir prüfen Machbarkeit und Kosten und erarbeiten so in enger Kooperation mit Ihnen die Strategie, mit der Sie Ihr geplantes Ziel erreichen.

Copyright JoJoTa Consulting 2018